Gründungstreffen im KNILL

Am 13.04.2007 fand in Berlin das Gründungstreffen unseres Fanclubs statt. Nun, es war ein Freitag und wir alle waren guter Dinge, dass es ein gutes Omen für die Gründung eines Fanclubs sei.

Begonnen hat das alles um 19:00 Uhr in der Gaststätte „KNILL“ in Berlin-Friedrichshain. Es war nicht leicht, eine Lokalität zu finden, die das MECKATZER-BIER ausschenkt, ohne dass wir 700 Kilometer fahren müssten. Nach einer kurzen Erwärmung kamen wir auch gleich zur Sache. Wir gründeten den Fanclub MECKATZER-FREUNDE-PREUSSEN!!!

Ziel dieser gegründeten Vereinigung war das verstärkte bekannt machen der Meckatzer Brauerei, sowie ihrer edlen Erzeugnisse, wo auch immer sich ein Mitglied aufhält. Um die ehrenwerte Zielsetzung sofort in Angriff nehmen zu können, konstituierte sich noch am selbigen Abend der Vorstand, bestehend aus:
· Sekulla, Jörg – 1. Vorsitzender
· Günther, Olaf – stellvertretender Vorsitzender, Schriftführer
· Fuhrig, Simone – Schatzmeisterin und Gleichstellungsbeauftragte

Auch wurde an diesem Abend unser Trinkspruch MECK-MECK-MECK-DATT MECK MUTT WECK ins Leben gerufen. Was sollte da noch schiefgehen?

Nun kann es also losgehen! Ich bin ja mal gespannt, wie sich unser Fanclub so entwickelt!

Berlin im April 2007